Weihnachtsbaum to go

Wer möchte nicht zur Weihnachtszeit mal einen wunderschönen, beleuchteten Tannenbaum vor der Haustür stehen haben?

In Altenmellrich ist das in diesem Advent möglich. Weil wir für den Platz vor dem Spritzenhaus plötzlich 2 Bäume zur Verfügung hatten, entstand die Idee, einen mobilen Weihnachtsbaum (Neudeutsch: to go) anzubieten, der von Haustür zu Haustür gezogen werden kann. Einfach Stecker rein, Licht an, fertig. Nur Singen muss jeder selbst noch.

Wer den "Weihnachtsbaum to go" haben möchte, möge sich bitte bei Georg Dicke (Tel. 5754, mail gdicke@gmx.de) melden, damit wir den Umlauf koordinieren können. Jeder bekommt dann kurz vor seinem Termin mitgeteilt, wo er sich den Weihnachtsbaum abholen kann um ihn dann vor sein Haus zu ziehen. Mit dieser Aktion möchten wir aber auch noch eine gute Sache unterstützen: Jeder "Mieter" der spendet, unterstützt die "Soester Tafel" sowie ein Bildungsprojekt in Sambia (Hilfsprojekt der KLJB durch die Aktion Minibrot). Diesem Zweck wird auch der Erlös des Altenmellricher Weihnachtsmarktes am 4. Advent gespendet. Die Spenden der "Weihnachtsbaum to go" - Mieter werden auf dem Weihnachtsmarkt eingesammelt.

Übrigens: Der Weihnachtsbaum vor dem Spritzenhaus wurde von Familie Josef Menke aus Mellrich gestiftet, der "Weihnachtsbaum to go" stammt von der Gemeinde Anröchte.

Ich wünsche allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

(Georg Dicke)

alt