Theateraufführung 3

"Wie wär`s denn Mrs. Markham"

Eine Komödie von Ray Cooney und John Chapman

Die Theatergruppe des Heimatvereins probt seit Dezember mit Hochdruck, um Ihnen einen Abend voller Lachmuskelkrämpfe und Laut-lach-Momente zu schenken. Verpassen Sie nicht dieses sensationelle und rasante Tür-auf-Tür-zu Stück.

Joanne und Philip Markham leben ein ruhiges, beschauliches Leben. Joanne lässt die Wohnung durch den leicht schrillen Designer Alistair ein wenig aufpeppen, was die Geschmacksnerven des Hausherren sehr strapaziert. Philip lässt sich von seinem Geschäftspartner Henry überreden, ihm sein Schlafzimmer für einen Seitensprung zu überlassen. Blöd nur, dass dessen Frau Linda den gleichen Deal mit ihrer Freundin Joanne gemacht hat. Auch Alistair spekuliert darauf, die Wohnung für ein Schäferstündchen mit dem Au-Pair-Mädchen Sylvia zu nutzen. Zu allem Überfluss taucht überraschend die erfolgreiche Buchautorin Olive Harriet Smythe ausgerechnet am gleichen Abend auf, um mit Philip einen Vertrag auszuhandeln. Die Turbulenzen und Verwicklungen aus geplanten und ungeplanten, gewollten und nicht gewollten Liebesabenteuern nehmen ihren Lauf. Wer da wohl alles mit wem ...?

Freuen Sie sich auf einen Abend, der Ihre Lachmuskeln bis auf`s Äußerste strapazieren wird. TICKETS (ab ca. Anfang März) ++++++++++++++++++++++++

8 € VVK, 9 € AK
VVK Stellen:
Anröchte: Buchhandlung Henke
Altenmellrich: Gemüsehof Jäker & Naturlandbetrieb Bömer
++++++++++++++++++++

(Stefanie Heither)