Imkerverein Altenmellrich

Die Altenmellricher Landfrauen führen eine Biene in ihrem Logo – logisch, dass dieses Tier auch im Mittelpunkt unseres Vereins steht.

Unter dem Dach des Deutschen Imkerbundes sind im Imkerverein Altenmellrich zur Zeit 27 Imker aus Mellrich und Umgebung zusammengeschlossen, die zusammen etwa 240 Bienenvölker betreuen.Der Begriff "Umgebung" ist dabei durchaus großzügig auszulegen, reicht das Einzugsgebiet doch im Osten von Anröchte über Erwitte bis Lippstadt – Herringhausen und endet im Westen in Bad Sassendorf bzw. in Möhnesee – Ellingsen.

Ziel des Imkervereins ist die Förderung der Bienenhaltung 

  • im Dienste des Naturschutzes und der Landschaftspflege, damit durch die Bestäubungstätigkeit der Honigbiene eine artenreiche Umwelt erhalten wird
  • im Dienste des Verbraucherschutzes durch das Angebot enzymreichen, unverfälschten Honigs aus der Region, dem weder Inhaltsstoffe entzogen noch hinzugefügt wurden. 

Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, 

  • die in unseren Vereinsgebiet ansässigen Imker, insbesondere die Neu-Imker, zu fördern und interessierte Menschen an die Imkerei heranzuführen
  • die Öffentlichkeit über die Honigbienen, deren Nutzen für unsere heimische Fauna und Flora, sowie die Imkerei informieren.
  • Imker und imkerlichen Nachwuchses über zeitgemäße Bienenhaltung und in Fragen der Bienengesundheit zu beraten
  • die wissenschaftlichen Bienenforschung zu unterstützen. 

Unsere Imkerversammlungen finden entweder am zweiten oder dritten Freitag jeden Monats (Ausnahme: Juli und August) um 19:30 Uhr im Gasthof Pöppelbaum in Mellrich statt – Gäste sind immer herzlich willkommen. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

IV Altenmellrich
Werner Lenze
Ebbinghausen
Lannerweg 6
59597 Erwitte
Tel.: (02945) 1285 
E-Mail: imkerverein(at)altenmellrich.de